Rosmarin

????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Rosmarin wird in Griechenland dendrolivano genannt, was soviel heiβt wie Baumweihrauch.
Rosmarin ist hier nicht nur ein beliebtes Gewürz, sondern gilt bis heute als heilige Pflanze und ist oft in und um Kirchen zu finden.
Gleichzeitig hat Rosmarin eine lange Tradition als Heilpflanze mit wärmender und stärkender Wirkung (nicht bei Bluthochdruck oder in der Schwangerschaft verwenden!)
Zudem steigert er geistige Fähigkeiten und Gedächtnisleistungen, wie Konzentration und Erinnerungsvermögen.
Als Würzkraut ist der Rosmarin beliebt zur Aromatisierung von Fisch und Fleisch, von Kartoffeln und Nudelgerichten, wobei er aber aufgrund seiner Intensität sparsam dosiert werden soll.
(Quelle: Der Garten der Götter, S.49/50)

rosmarin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s